Psychatrie und Psychosomatik

Therapie ist eine zeitlich begrenzte Handlung, die dem Menschen hilft am Alltag teilzunehmen und sein Wohlbefinden zu steigern.

Eine psychische oder seelische Störung ist eine krankhafte Beeinträchtigung der Wahrnehmung, des Denkens, Fühlens, Verhaltens oder der sozialen Beziehungen. Auch das Selbstbild, die Erlebnisverarbeitung und die Willensstärke können betroffen sein.
Wir behandeln in diesem Bereich z.B. Patienten mit depressiven Erkrankungen, posttraumatischen Belastungsstörungen, Burn-Out, psychosomatischen Erkrankungen.